Verein LebensWert

Der Verein LebensWert wurde im Jahr 2004 in Schmerikon gegründet. Ziel ist es, Menschen in Madagaskar Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Darum werden vor allem Projekte im Bereich Schule und Berufsausbildung unterstützt. Partnerorganisationen in Madagaskar sind einerseits der Missionsorden der Oblaten (OMI) und anderseits die Missionsschwestern der Heiligen Familie (MASF) mit Sitz in Kriens.

Derzeit sind es sieben laufende Projekte, die unterstützt werden. Finanziert werden sie durch Mitgliederbeiträge, Spenden,  Zuwendungen der Kirchgemeinden, Kollekten und verschiedene Aktionen. Es besteht auch die Möglichkeit, Patenschaften zu übernehmen.  

Der Vereinsvorstand arbeitet ehrenamtlich, es fallen praktisch keine Spesen an, jeder Beitrag wird vollumfänglich weitergeleitet.

Die einzelnen Projekte wurden schon mehrmals von Vereinsmitgliedern (auf eigene Kosten) besucht, letztmals im Jahr 2014.

Spendenkonto: Raiffeisenbank am Ricken, 8733 Eschenbach,IBAN: CH94 8129 8000 0028 7052 6, Bank-Konto 90-3184-9

 Homepage


Moldawienhilfe

Die Uznerin Elda Hiller-Domeniconi setzt sich im vergessenen Land Moldawien, wo die Menschen in bitterarmen Verhältnissen leben und das Schicksal der Strassen-Kinder katastrophal ist, auf vielseitige Weise ein für nachhaltige Hilfe. Für fast 3 Jahre lebte Elda Hiller-Domeniconi und ihr Mann in Moldawien. Dort lernte sie viele vergessene Menschen und ihre Nöte kennen. Vor allem waren es alte Frauen und Männer, ohne Pension, alleingelassen in ihren erbärmlichen, kaputten Häusern. Unabhängig von jeder Institution besucht sie seit 2009 betroffene Personen und notleidende Familien persönlich, organisiere Lebensmittelpakete, unterstützt eine Suppenküche, gründete eine Frauengruppe, organisierte Treffen mit Juristen, damit sie ihre Rechte kennen lernen konnten, sammelt Kleider, kauft Winterschuhe, transportiert alte Rollstühle aus der Schweiz, bezahlt Kindergarten und Spitalkosten, kauft Hühner und Holz für die sehr kalten und tristen Wintermonate. 

Bankkonto: BEKB PC 30-106-9, IBAN Nr. CH40 0079 0042 4867 5039 6, Vermerk Moldawien

 Flyer


Don Bosco - Jugendhilfe Weltweit

Uzner Pater Toni Rogger SDB: «Seit 1997 leite ich die JuWe als Geschäftsführer. Ich zeichne für die Mittelbeschaffung und die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Als Salesianer Don Boscos verfüge ich weltweit über ein grosses Netzwerk. Auf den Projektreisen durch Entwicklungsländer lerne ich immer wieder Menschen in schwierigen Situationen kennen. Augenblicke, die mich zutiefst berühren und bestätigen, wie dringend notwendig direkte Hilfe für diese Menschen ist.»

Die Projekte Jugendhilfe Weltweit helfen  Kindern und Jugendlichen aus dem Kreislauf von Armut und Gewalt auszubrechen und eröffnen Perspektiven für die Zukunft. So vielfältig die Ursachen und Ausdrucksformen der Armut und Ungerechtigkeit sind, so vielseitig sind Die Hilfsprojekt.

Einzahlung via Post: PC 60-28900-0, IBAN: CH06 0900 0000 6002 8900 0

Einzahlung via Bank: UBS AG, 6215 Beromünster, Kontonummer: 288-77455101.0, IBAN: CH61 0028 8288 7745 5101 0

 Homepage


Chance for Children

Daniela Rüdisüli Sodjah aus Gommiswald und Amon Kotey aus Accra haben das Projekt zu Gunsten von Strassenkindern in Ghana aufgebaut. Chance for Children ist über die Jahre zu einer grossen Hilfsorganisation gewachsen, die derzeit über 150 Strassenkinder dabei unterstützt, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Inzwischen arbeiten etwa 40 ghanaische Frauen und Männer hauptberuflich für CFC, zusätzlich zu vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in Afrika und Europa.

Raiffeisenbank Benken (Clearing: 81256,   PC-Konto der Bank: 90-5115-5 Spendenkonto Chance for Children, IBAN: CH54 8125 6000 0035 0229 4, SWIFT/BIC: RAIFCH22XXX)

 Homepage


Cielo Azul

CIELO AZUL ist eine unabhängige, politisch und konfessionell neutrale Nicht-Regierungs-Organisation (NGO) und setzt sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen benachteiligter Kinder und Familien in den Gemeinden von Ecuador (Südamerika) ein. Celia Helbling aus Gommiswald hilft im Projekt mit.

Die Hilfe zur Selbsthilfe wird bei allen Projekten angestrebt. Dies gelingt Schritt für Schritt und ist immer mit einem Entwicklungsprozess verbunden. Zuerst lernen die Menschen, was es heisst, Eigenverantwortung zu übernehmen sowie selber Ideen und Bedürfnisse einzubringen. 

Verein CIELO AZUL, Basler Kantonalbank, 4002 Basel

Konto 40-61-4, IBAN: CH2900770016543520467, BIC: BKBBCHBBXXX

 Homepage


Missionsprokur der Ilanzer Dominikanerinnen

Die Ilanzer Dominikanerinnen engagieren sich an sozial-pastoralen Projekten unter den Armen, vor allem in Brasilien, Taiwan und China. Längere Zeit war auch die Gommiswalderin Monika Hüppi als Schwester in der Mission tätig. Heute lebt sie wieder in Ilanz.

Eines der Projekte: „CESIM – die Tagesstätte für alle Kinder, die nicht wissen, wohin“: Das „Centro Social Irmã Madalena“ (CESIM) befindet sich im Armenviertel Taboãozinho in Itapetininga. Diese Stadt hat rund 140‘000 Einwohner und befindet sich im Bundesstaat São Paulo in Brasilien.

IBAN-Nummer CH79 0020 8208 7296 6040 D. PC-Konto 70-188-7

 Homepage


Missionsbenediktiner von St. Otmarsberg

Die Missionsbenediktiner von St. Otmarsberg sind im Dienste der Kirche berufen, den Menschen auf der ganzen Welt Jesus Christus zu verkünden und zu zeigen. Diese Berufung hat sich in den letzten Jahrzehnten von der Erstverkündigung des Glaubens immer mehr zu einem Dienst an der Freude des Glaubens und des christlichen Menschseins gewandelt und das sowohl in fernen Ländern wie auch hier in der Schweiz und in ganz Europa.

PC-Konto: 90-6990-0, IBAN: CH02 0900 0000 9000 6990 0

 Homepage


Taderass - Hilfe zur Selbsthilfe für Tuareg-Nomaden in Niger

„TADERASS – Hilfe zur Selbsthilfe für TUAREG-Nomaden in Niger“ ist ein aus privater Initiative entstandenes Hilfsprojekt (Verein nach Art. 60ff ZGB) mit Sitz in 8645 Jona. Gründungsdatum 5. Juli 2005.
Wir organisieren und koordinieren Hilfsprojekte zur Verbesserung der Lebensgrundlage der TUAREG-Nomaden im Gebiet TADERASS im westafrikanischen Staat Niger, welcher zu den ärmsten Ländern der Welt gehört. Mit unseren Projekten setzen wir dort an, wo wir mit verhältnismässig wenig Aufwand viel bewirken können.

Projekte:

Sämtliche Personen in der Schweiz arbeiten ehrenamtlich. Die Spendengelder kommen vollumfänglich und direkt den Betroffenen zugute.

Kontaktadresse:

TADERASS
Patricia Wenk
Postfach 2353, 8645 Jona
Tel 079 460 75 89 / email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung:
Raiffeisenbank Rapperswil-Jona, Molkereistrasse 16, CH-8645 Rapperswil-Jona (PC 90-5525-2 / BC 81274 / BIC RAIFCH22 / IBAN CH85 8127 4000 0033 7754 9), lautend auf „TADERASS, 8645 Jona“